Du bist hier:

Flowgrow RockFestival - Episode 1

02 May 2011 16:26 • geschrieben von Georg W. Just

Zwanzig Stein-Begeisterte sind dem Aufruf zur ersten Flowgrow Hardscape Challenge mit dem Motto "Rock-Festival” gefolgt und haben ihre Layouts eingeschickt. Dieser Mini-Scaping-Contest beschränkte sich nur auf das Hardscape, denn Wasser und Pflanzen sind hierbei nicht erlaubt. Beim „Rock Festival“ dreht sich alles um Steine, eine Verwendung von Holz ist nicht gestattet. Teilnahmeberechtigt war jeder bei Flowgrow Registrierte und selbst ein leeres Aquarium war nicht von Nöten.

 

Die Idee dahinter: den puren Spaß und die Begeisterung für das Scapen wecken und zu gewinnen gab es auch etwas.

Aquasabi unterstützt diesen kleinen Contest mit folgenden Preisen:

Im Rahmen einer Bestellung bei Aquasabi erhält
der erste Platz 5kg Steine und zwei 1l-Flaschen AquaRebell-Dünger seiner Wahl,
der Zweitplatzierte zwei 1l-Flaschen AquaRebell-Dünger seiner Wahl und
der dritte Platz erhält eine 1l-Flasche AquaRebell-Dünger seiner Wahl!

 

Vielen Dank an Aquasabi für die Bereitstellung der Preise!

 

Das Flowgrow Team durfte in den letzten zwei Wochen die Einsendungen nach folgenden Kriterien zu je 5 Punkten bewerten:

Kreativität
Design
Detailarbeit
Fotographisches Können
Sonstiges

und es gibt nun hier die Ergebnisse bekannt!

 

Das Flowgrow Contest Team bedankt sich bei allen Teilnehmern für die Einsendung der Fotos!

flowgrow-rockfestival

Der erste Platz geht an Thorsten Lampe (Username: Tutti). Für dieses Layout in einem Standard 54l Becken verwendete ca. 7kg Steine und 15kg Sand.

Contest_Tutti
Kriterium Punkte
Kreativität 3,4/5
Design 4,0/5
Detailarbeit 3,9/5
Fotographisches Können 3,9/5
Sonstiges 4,1/5
Gesamt 19,4/25

Kommentare der Jury:

Christian: "Obwohl mir persönlich die Steinart nicht gefällt, muss ich anerkennen, dass die Anordnung perfekt ist."

Nik:  „Das an sich sehr harmonisch gesetzte Hardscape leidet ein wenig unter dem Spagat in den Farben. Die Farben und das Substrat so natürlich wie das Arrangement der Steine ergäbe ein Iwagumi, das ich mir in meinem Wohnzimmer vorstellen könnte.“

GeorgJ: "Sehr gute Anordung der Steine, der Sand passt sehr gut dazu. Sehr saubere Arbeit!"

 

Platz zwei hat Andreas Ruppert (Username: -serok-) mit seinem Layout in 30x20x20cm belegt.

contest_serok
Kriterium Punkte
Kreativität 4,4/5
Design 4,5/5
Detailarbeit 3,5/5
Fotographisches Können 2,8/5
Sonstiges 4,1/5
Gesamt 19,2/25

Kommentare der Jury:

Japanolli: „Dieses Becken war klar mein Favorit. Ich finde es sehr natürlich und detailreich. Die Anordnung ist sehr gelungen, obwohl sie ziemlich mittig ist und zusammen mit den kleinen Steinchen wirkt sie sehr natürlich.“

Addy: „Ein sehr natürlich aussehendes Arangement. Besonders die Tiefe kommt prima zur Geltung. Gute Arbeit!“

Christian: "Für mich die Einsendung, die am meisten überrascht hat. Die Steine sind detailreich und interessant angeordnet, und ergeben mit der Beleuchtungsidee ein stimmiges Gesamtbild. Lediglich vermeidbare Detailfehler (Sauberkeit der Scheibe, Sand teilweise nass, Raufasertapete u.Ä.) trüben den Gesamteindruck."

Nik: „Detailreiche, starke Arbeit! Der einzige Einwand ist ein fotografischer Aspekt. Der Mainstone macht durch seinen Überhang ein dunkles Loch in der Bildmitte und sollte für den Final Shot zusätzlich von vorne beleuchtet werden. Glückwunsch!“

GeorgJ: "Die verschmutzte Scheibe und der Sand auf den Silikonfugen spingen einem sofort ins Auge - mindert leider das tolle Gesamterscheinungsbild. Insgesamt eine sehr gute Leistung!"

 

Der dritte auf dem Treppchen ist Jan-Simon Knispel (Username: knispel) mit den interessanten Beckenabmessungen seines Layouts von 62x36x36cm.

Contest_Knispel
Kriterium Punkte
Kreativität 3,9/5
Design 3,9/5
Detailarbeit 3,8/5
Fotographisches Können 3,5/5
Sonstiges 3,4/5
Gesamt 18,4/25

Kommentare der Jury:

Atreju: "Dieses Layout hat für mich etwas sehr „alpines“."

Nik: "Dieses von der Wirkung starke Hardscape weckt in mir die Assoziation von Strand. Entsprechend bepflanzt wäre mir das ein Hingucker."

 

Platz 4: Nico Rolle (NicoHB)

contest_NicoHB
Kriterium Punkte
Kreativität 3,4/5
Design 3,2/5
Detailarbeit 3,5/5
Fotographisches Können 3,4/5
Sonstiges 3,2/5
Gesamt 16,8/25

Kommentare der Jury:

Roger: "Dieses Becken gefällt mir persönlich am besten. Die Steine sind toll gewählt und mit Bedacht angeordnet. Deshalb würde dieses Scape auch bei mir auf Platz 1 landen."

Nik: "Stimmige Material- und Farbwahl! Den Eindruck von "Dark Planet" muss man mögen."

 

Platz 5: Lukas Schrafstetter (Jagahansi)

contest_Jagahansi
Kriterium Punkte
Kreativität 3,1/5
Design 3,7/5
Detailarbeit 4,0/5
Fotographisches Können 2,7/5
Sonstiges 2,8/5
Gesamt 16,3/25

Kommentare der Jury:

Christian: "Meiner Meinung nach die schönsten Steine im Wettbewerb."

Nik: "Harmonische Anordnung, guter Gesamteindruck, allerdings mit der Einschränkung, dass der Sand von der Körnung und Farbe nicht zu den Steinen passt - was sich aber durch vollständige Bepflanzung lösen lässt. Schönes Hardscape!"

 

Platz 6: Thore Schiffmann (ThoreS)

contest_ThoreS
Kriterium Punkte
Kreativität 3,6/5
Design 3,3/5
Detailarbeit 3,7/5
Fotographisches Können 2,6/5
Sonstiges 2,9/5
Gesamt 16,0/25

Kommentare der Jury:

GeorgJ: "Einer meiner Favouriten. Wäre das Bild nicht in einem so hohen Winkel aufgenommen, würde das Layout sehr viel an Tiefe gewinnen"

 

Platz 7: Florian Inderster (FloI)

contest_FloI
Kriterium Punkte
Kreativität 3,3/5
Design 2,9/5
Detailarbeit 3,1/5
Fotographisches Können 3,2/5
Sonstiges 2,3/5
Gesamt 14,8/25

Kommentare der Jury:

GeorgJ: "Nicht alltägliches Spiel und mutiger Gebrauch der Rückwandfarbe. Mir gefällt die Gesamtkomposition sehr gut. Für ein 12l Becken eine sehr gute Leistung! Weiter so!"

 

Platz 8: Annika Reinke (ANNIKA)

contest_ANNIKA
Kriterium Punkte
Kreativität 3,1/5
Design 3,0/5
Detailarbeit 2,6/5
Fotographisches Können 2,8/5
Sonstiges 3,1/5
Gesamt 14,5/25

 

Platz 9: Keith Eckardt (EckKe)

contest_EckKe
Kriterium Punkte
Kreativität 2,5/5
Design 2,5/5
Detailarbeit 3,2/5
Fotographisches Können 3,1/5
Sonstiges 2,9/5
Gesamt 14,1/25

 

Platz 10: Philipp Schoppmeier (phillus)

contest_phillus
Kriterium Punkte
Kreativität 2,5/5
Design 2,3/5
Detailarbeit 3,2/5
Fotographisches Können 2,5/5
Sonstiges 2,7/5
Gesamt 13,1/25

 

Platz 11: Frank Förster(Anferney)

contest_Anferney

 

Platz 12: Lars Kindermann (Lars)

contest_Lars

 

Platz 13: Daniel Fichte (2taktschrauber)

Contest_2taktschrauber

 

Platz 14: Jessica Vinzenz (JessicaV)

contest_JessicaV

 

Platz 15: Thilo Scholz (Thilo)

contest_Thilo

 

Platz 16: Timo Wünsche (berkley)

contest_berkley

 

Platz 17: Kurt Köster (Kurt)

contest_kurt

 

Platz 18: Nicola Vumbi (Sanaga)

Contest_Sanaga

 

Platz 19: Sascha Fetsch (Microsash)

Contest_Microsash

 

leider disqualifiziert: Henning Miller (Crustaman)

contest_Crustaman

 

Die Auswertung erfolgte im Auftrag des Flowgrow Contest Teams durch Georg. W. Just (GeorgJ).

Kommentare und Äußerungen könnt ihr im Diskussionsthema hinterlassen.

Georg W. Just

Webseite: www.just-aquascaping.com

Georg W. Just Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisici elit, sed eiusmod tempor incidunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquid ex ea commodi consequat. Quis aute iure reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint obcaecat cupiditat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.

Ähnliche Artikel