Du bist hier:
Mittwoch, 04 November 2009 18:21

Wakrubau von Kim Pulkki

Hallo Freunde des Aquascaping. Ich heiße Kim Pulkki und wohne in der Stadt Eskilstuna, im wunderschönen Schweden. Ich habe zwei Kinder (3 und 5 Jahre alt) und eine wundervolle Freundin. Wir leben in einem Haus, ganz in der Nähe der moosbewachsenen und dichten schwedischen Wälder.

Freigegeben in Aquascapes
Mittwoch, 03 Dezember 2008 15:42

Inspiration

Es gibt viele Orte auf dieser Welt, an denen man eine fanstastische Aussicht genießt, und diese nachzubilden ist die erste Herausforderung für einen Aquascaper. Ich suche mir Inspirationen für meine Aquascapes aus verschiedenen Quellen. Die Idee zu meinem momentanen Aquascape fand ich in einer wunderschönen felsigen Gegend in Big Sur Californa.

Freigegeben in Grundlagen
Samstag, 15 November 2008 20:01

Von der Natur lernen

George Farmer (www.ukaps.org) erklärt die grundlegenden Prinzipien, die hinter den unterschiedlichen Arten eines Pflanzenaquariums stehen, und gibt einen Einblick in die Beschaffenheit und den Aufbau von Naturaquarien.

Freigegeben in Grundlagen
Samstag, 15 November 2008 10:00

Aquascaping Philosophy 101

Die Geburt einer Kunstform: Noch vor Tausenden von Jahren hatten die Menschen kaum eine andere Möglichkeit, ihre Kreativität auszudrücken, als Bilder in Höhlen zu erstellen, die sie mit Schlamm, Steinen oder Meißeln erschufen. Unsere Zeichnungen wurden erst durch die Verbesserung von Farben ausgereifter und ebenso wurden die Medien auf denen gemalt wurde immer feiner.

Freigegeben in Grundlagen